Oristano

Hotels Oristano
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -
Sa Sartiglia, ein Wettkampf zu Pferd
Die wichtigste Veranstaltung in Oristano und seiner Umgebung ist Sa Sartiglia, eines der ältesten Volksfeste Sardiniens. Aus einem alten sarazänischen Turnier stammt dieser Wettkampf, der während des zweiten Kreuzzüges von christlichen Rittern nach Europa eingeführt wurde. Das Rennen wurde auf dem Domplatz geritten und die Teilnehmer sollten ihre Lanzen oder ihre Schwerter durch einen an einem Faden hängenden Ring ziehen. Erst 1323 wurde dasTurnier zum erstenmal von den Truppen des Königs Pedro von Aragonien in Sardinien gespielt. Aus dem Spanischen stammen mehrere Begriffe wie Saitiglia (Sortja=Ring) oder Cumpoidori (Componedor = Waffen-meister). Der Cumpoidori wurde damals unter den tapfersten und edelsten Rittern gewählt. 150 Jahre lang blieb die Sartiglia ein militärisches Turnier, an dem nur Ritter hohen Standes teilnehmen durften.