Villasimius

Hotels Villasimius
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -
Obwohl ein kahles Land, bewahrt es jahrhundertealte Wälder mit Eichen, Korkeichen und Steineichen. Eine Insel, die von einem unverschmutzten Meer umgeben wird, das noch reich an Fischen und an Tier- und Pflanzenleben ist, die woanders schwerlich noch präsent sind. Auf dem Massiv der Sette Fratelli ("Sieben Brüder") und in den Wäldern, die das Gebiet von Villasimius erhält und mit der Einrichtung von Naturparks im Gebirge und im Meer noch mehr schützen will, leben u.a. sardische Hirsche, Adler, Füchse und die Pfeilnatter. Geschützte Arten, einige davon vom Aussterben bedroht, andere territoriumsspezifisch, denen wir auf Wegen und Pfaden, die ins Dickicht der Wälder vordringen, begegnen können. Und dann das Meer, bewohnt von Langusten, Polypen, Krustentieren, Mollusken und Fischen. Ein Landstrich, den man im Ganzen erleben sollte und den man schwerlich vergessen kann, da er Herz und Verstand mit starken, angestammten Gefühlen erfüllt, mit jenem "Heimweh nach Sardinien", das uns zur Rückkehr bewegen wird.