Santa Teresa di Gallura

Hotels Santa Teresa di Gallura
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -
Im Jahre 1803 hervorkommt das Dorf erneut mit Leben, dank eines Piemontese Offiziers, Magnon, welcher nicht nur das Dorf wieder erbauen lies, sondern auch die Rivalen Familien versöhnte.
Der Name sollte Maria Teresa d'Austria gewidmet werden, Frau von Vittorio Emanuele I°, König von Sardinien aber die Königin erwünschte das der Name an Santa Teresa gewidmet wurde, welche zusammen mit dem Pfarrer Don Balata dazu beigetragen hatte die Kirche erbauen zu lassen.
Heute kann der Tourist die Ordnung der Straßen bewundern, die Türme von Longone, und der ruhige Hafen, die gequälten Buchten von Municca, den berühmten Felsen des Generals, und er kann nicht davon nicht fasziniert bleiben.