Panarea

Hotels Panarea
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -


Isole Eolie (Äolische Inseln)
UNESCO-Welterbe


Panarea - (Oberfläche 3,4 km²)

Panarea, das alte Euonimo, ist eine sehr malerische Insel; eine der bezauberndsten der Inselgruppe. Die Insel und die kleinen Inseln (Basiluzzo, Dattilo, Lisca Bianca, Bottaro, Lisca Nera, Panarelli und Formiche) sind Teile derselben vulkanischen Gesamtheit: sie sind Reste von speienden Zentren, die auf der einzigen morphologischen Einheit, einem Unterseevulkan, entstanden. Die Bildung dieser Insel, der ältesten der Äolischen Inselgruppe, ist von Keller dem Sizilianischen und von Pichler dem Milazzianischen zugeschrieben. Im aufgetauchten Teil gibt es einen Stratovulkan, von dem heute nur noch der östliche Teil besteht; an den Seiten entstanden später Nebenkrater in Form von Quellkuppen.
Der höchste Gipfel Panareas wird Pizzo del Corvo genannt (420 m) und fällt nach Osten in Terrassen ab, die mit Getreide angebaut und durch gigantische Öldäume eingefasst sind.
Auf dieser Seite der Insel heben sich die Felsenkämme von Pizzo Falcone und Pizzo Castello hervor. Im Westen haben die Abhänge wilde Felsspitzen und felsige, grünbef leckte Wände.
Die Insel besteht aus einer grossen Anhäufung von Andesit-Gestein, das sich älterem Riolit-Gestein in Säulenform überlagert hat, wie am nördlichen Ende der Insel, Calcara genannt, zu sehen ist und auch an der südlichen Spitze, Milazzese genannt.
Die bewohnte Gegend ist sehr malerisch auf den östlichen Flankenyerteit, mit ihren weissen Häuschen in Ölbäumen und riesigen Felsen eingefasst. Die Wohnhäuser gruppieren sich um 3 Stadtviertel: Iditella, San Pietro und Drauto.
Die Bedeutung Panareas liegt vor allem auf paleontologischem Gebiet, wegen des bekannten Ortes aus dem 14. Jahrhundert vor Ch. Fährt man mit dem Boot um die Insel, so folgt vor unserem erstauntem Blick eine Reihe von sonderbaren Ausblicken: Enorme, abgerundete oder prismatisch geformte Felsblöcke, vereinzelt im Meer stehend, Felsenriffe mit hohen Spitzen und herrliche Buchten wie die von Gala Junco.

Ausflüge

Panarea Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Panarea Urlaub in Hotel

Hotels Äolischen Inseln
Hotels
Hotel Hycesia




  Hotel Cincotta
  Ritrovo Da Tindaro Albergo Ristorante
  Hotel La Piazza
  Best Western Hotel Lisca Bianca
  Ristorante O Palmo
  Albergo Ristorante O Palmo
  Hotel Quartara
  Hotel Raya