Auf der Insel Salina im Archipel der Äolischen Inseln liegt das Charmehotel Signum im Schatten der beiden erloschenen Vulkane der grünen Insel. Das aus der originalgetreuen Restaurierung eines alten, nur wenige Schritte vom Meer entfernten äolischen Weilers entstandene Hotel Signum ist das Ergebnis der Leidenschaft und des guten Geschmacks der überaus gastfreundlichen Hausherren: Die Familie Caruso-Rametta hat diesem Ort mit unermüdlicher Hingabe etwas Magisches geschenkt. Rund um das Hotel erstrecken sich Akanthusstauden, Malven- und Kapernsträucher, Ginster und viele andere Pflanzenarten, die die herrliche, üppig grüne Vegetation der Insel Salina bilden.
Nach diesen Pflanzen sind die Zimmer übrigens auch benannt, um ihre Einzigartigkeit zu betonen. Denn abgesehen von dem vollkommenen Komfort, mit dem sie alle ausgestattet sind, unterscheidet sich ein jedes Zimmer von den anderen: einige haben einen Balkon, andere eine Terrasse, doch stets mit zauberhaftem Ausblick, sei es nun auf die Grünbereiche oder das Meer. Die Einrichtung ist gepflegt bis in jedes Detail, mit antiken Möbeln, hochwertigen Komplementen und komfortablen Einrichtungsstoffen. Die Zimmer sind in drei Kategorien eingeteilt: Classic, Superior und De Luxe, damit jeder Gast je nach seinen persönlichen Bedürfnissen die für ihn richtige Unterkunft auswählen kann.