Vulcano

Hotels Vulcano
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -
Das herausströmende Gas bildet auf der Meeresoberfläche unzählige Blasen. Wenn das Meer ruhig ist, kann man dies aus der Höhe der Klippen gut beobachten. Anfang des vorigen Jahrhunderts gründete der bourbonische General Nunziante die Industrie zur Gewinnung des Schwefels und des Alauns auf Vulcano, mit guten Strassen-und Fabrikausrüstungen.
In der zweiten Hälfte des Jahrhunderts kaufte der Schotte Stevenson die ganze Insel auf und setzte die Tätigkeit seines Vorgängers nach rationellen Methoden fort. Ein Saumpfad drang bis in den grossen Schlund des Kraters hinein, wo auch Schutzunterkünfte für die Arbeiter gebaut wurden. Die letzte ungeheure Explosion jagte alles in die Luft. In der Nähe des Hafens entspringt eine Quelle, Acqua di Bagno genannt, und diese hat eine erhebliche therapeutische Wirkung. Vulcanello (123 m hoch), 183 v. Ch. durch einen Unterwasserausbruch entstanden, bildet eine kleine Halbinsel, bestehend aus 3 Kratergebilden aus Lava und Schmelzstein. Östlich entstand ein interessanter Querschnitt durch Meeres- und Lufterosion, in Form eines Vulkankonus mit verschiedenen Lagen von Lava und Schlacke.