Äolischen Inseln

Hotels Äolischen Inseln
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -


Man fährt durch eine Farbenpracht, zwischen Landschaftsbildern von unvergleichlicher Schönheit und abwechslungsreichem Charakter.
Die Äolischen Inseln haben ein wildes Aussehen mit düsteren Küsten, die steil ins Meer abfallen, wobei sie Ausblicke zwischen schön und schauderhaft bieten; andere wieder haben ein mildes Aussehen und grüne Abhänge: weite unfruchtbare und trostlose Gegenden wechseln ab mit fruchtbaren Gärten und heitere Gegenden.
Rostfarbene Berge wechseln ab mit schneeweissen, ausgedehnte schwarze Strände gegen hellfarbige; unzugängliche und zerrissene Küsten gegen niedere, einladende Strände. Kleine Inseln mit kühnen Formen, die sich klar gegen den Himmel abheben, stehen neben anderen, flachen oder leicht hügligen. Neben diesen Gegensätzen gibt es andere besondere Eigenschaften, die die gesamte Inselgruppe eigenartig und interessant werden lassen: es sind Felsen, bei denen sich die Natur in der Bildung gigantischer, sonderbarer menschlicher und brutaler Umrisse freien Lauf liess; es sind durchbohrte Felsen, ähnlich wie Brücken, andere Klippen, die wie Spitzsäulen oder Obelisken emporschiessen, blaue Grotten ähnlich wie in Neapel, malerische Buchten mit ruhigen Schlupfwinkeln, enge sich windende Täler mit hohen Wänden, ungeheure Felsenstufen und cyklopische Bollwerke, die steil abfallen, bilden Szenerien, die der Phantasie von Dord würdig sind. Es gibt siedende Meeresgegenden (infolge der Unterwasser-Fumarolen), bunt eingekleidete, weite Gegenden (ebenfalls infolge der Unterwasser-Gasschwaden); es sind Felsen aus dessen Rissen heisses Wasser sprudelt, Berge mit düsteren Formen, aus denen Lava strömt und die Lapillen und glühende Schlacke auswerfen; steile Abhänge an denen Feuerbäche abrieseln.
Wer sich im Reiche der Götter Aiolos und Vulkan bewegt, hat den Eindruck, durch Zauber in einem sonderbaren Land gelandet zu sein, demgegenüber nur die von der Phantasie Dantes oder des Ariosto erdachte Welt stehen kann.

Hotels Äolischen Inseln Historische Hinweise
Hotels Äolischen Inseln Geologische Grundzüge
Hotels Äolischen Inseln Thermalschlamm und Thermalwasser
Hotels Äolischen Inseln Witterungsverhältnisse
Hotels Äolischen Inseln Vegetation und Fauna
Hotels Äolischen Inseln Ein Bogen aus Feuer

Hotels Äolischen Inseln Sie Erreichen

Hafen



Wohnen können Sie in Äolischen Inseln, in Hotels, Agritourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof), Residence (Ferienwohnanlagen), Bed & Breakfast, Zimmervermietungen, Ferienwohnungen/-häusern, Campingplätzen und Feriendörfen.

Vulcano Stromboli Lipari Panarea Salina Filicudi Alicudi
Leni
Hotels Leni
Hotel L'Ariana
Lipari
Hotels Lipari
Hotel Tritone
Hotel Villa Meligunis
Hotel A' Pinnata
Hotel Residence Mendolita
Residence Hotel La Giara
Eolie Experience
Residences - Wohnungen - Ferienhäuser Lipari
Agave Residence
Residence Hotel La Giara
Hotel Residence Mendolita
Malfa
Hotels Malfa
Hotel Signum
Hotel Punta Scario
Hotel Ravesi
Panarea
Hotels Panarea
Hotel Hycesia
Hotel La Terrazza
Hotel Tesoriero
Salina
Hotels Salina
Capofaro Malvasia & Resort
Hotel Signum
Hotel L'Ariana
Hotel Punta Scario
Hotel Ravesi
Stromboli
Bed and Breakfast - Zimmervermietung Stromboli
Casa del Sole
Residences - Wohnungen - Ferienhäuser Stromboli
Appartamenti Russo Gaetano