Lampedusa

Unter Wasser

Hotels Lampedusa
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -
Zahlreich sind die Meeresbewohner in den Grundgewässern von Lampedusa. Selbst in den Gewässern des Hafens findet man eine grosse Anzahl von Fischen. Zur Freude aller Unterwasserfotosub findet man an der Südküste grosse Brassen (Diplodus sargus) und Cernien (Sarranus gigas).
Vor der Insel dei Conigli, auf Hochsee, befinden sich einige grosse Felsmassen, bevorzugter Aufenthaltsort für Cernien und schwarze Scharben (Sciaena umbra). Auf dem sandigen Grund Richtung Capo Ponente sichtet man leicht dicke Trigoni (Dasyatis centroura) ruhend oder plätschernd.
Die andere Seite Lamedusa fängt tatsächlich in Capo Ponente an. Von hier aus ist der Meeresgrund besonders vielfältig. Eine Kette von Riffen und Sandbänken, unweit von der Küste, ist Anziehungspunkt vielerlei Fischarten; nur ca. 1 km weiter, leben sogar Langusten (Palinurus vulgaris) und Muränen (Muraena helena).
Hier empfängt Sie zusammen mit der Gastlichkeit und der zuvorkommenden Höflichkeit eine große Auswahl an Strukturen für die Unterbringung.