Meeresschutzgebiet von Isole Ciclopi

Hotels Meeresschutzgebiet von Isole Ciclopi
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -
Das Gebiet ist in drei verschiedene Zonen mit unterschiedlichem Schutzgrad aufgeteilt: die Zone "C" ist teilweises Naturreservat, die Zone "B" ist allgemeines Naturreservat, und die Zone "A" vollständiges Naturreservat.
In den ersten beiden Zonen (C+B) kann man frei mit dem Boot fahren, das Boot verankern (außer zwischen den Inseln und dem Festland), schwimmen und mit der Angelschnur von Hand angeln, während das Tauchen reglementiert ist.
In der Zone "A" ist das Schwimmen in extra dafür vorgesehenen Bereichen gestattet und man kann die geführte Besichtigung der Insel Lachea durchführen. Mit Tauchschulen und Diving Centern, die im AMP (Area Marina Protetta) tätig sind, können Freunde der Unterwasserwelt ein Meeresambiente von unvergleichbarer Schönheit besuchen und die Fischfauna und die unter Wasser aufbewahrten archäologischen Wunder entdecken.
Es fehlt auch nicht die Möglichkeit, für kleine Tages-Kreuzfahrten entlang der Küste in See zu stechen, mit kurzen Pausen, um ins Wasser zu springen; und man kann an richtigen Fischfangfahrten teilnehmen, gedacht für alle, die die Emotionen eines uralten Handwerks und der Künste und Traditionen der Riviera dei Ciclopi erleben möchten.