Riposto

Hotels Riposto
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -



"Auf das Meer gebettet und nach dem Unendlichen ausgestreckt", dies ist der Eindruck, den man hat, wenn man Riposto von einem der am Fuße des Berges gelegenen Orte sieht. Als wichtiges landwirtschaftliches Zentrum kann sich Riposto einer reichen Produktion von Mosttrauben, Zitrusfrüchten und Oliven rühmen. Riposto hat außerdem eine große Anzahl an bedeutenden Monumenten vorzuweisen. Sehenswert ist sicherlich das San Pietro geweihte Gotteshaus Chiesa Madre, in deren Inneren zahlreiche Gemälde aufbewahrt werden, darunter Werke von Giuseppe Zacco (19. Jh.), Antonio Bonaccorsi (1826-1897) und Matteo Desiderato (18./19. Jh.). Sehr bedeutend ist auch das im Jahr 1710 errichtete Gotteshaus Chiesa della Madonna della Lettera, das ein wunderschönes, zeitlich nicht sicher einzuordnendes Bild der Madonna mit Kind aufbewahrt. Ebenso interessant der im Jahr 1920 erbaute Palazzo Comunale (Rathaus). Erwähnenswert sind außerdem die beiden im Hinterland von Riposto gelegenen Türme Torre Modò und Torre Mangano, heute in Privatbesitz. Der erste, auch "Turricedda" genannt, wurde 1567 gebaut und sollte als Unterstützung der in der Nähe der Küstenlinie errichteten Haupttürme dienen. Der zweite Turm, 1578 errichtet, wurde realisiert, um die wohnhafte Bevölkerung vor den Einfällen der ottomanischen Piraten zu schützen.

Riposto Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Riposto Urlaub in Hotel