Syrakus

Hotels Syrakus
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -


Syrakus und die Nekropolis von Pantalica
UNESCO-Welterbe



Syrakus ist ein optimales Reiseziel: eine wunderschöne und erholsame Stadt, in der das Nebeneinanger und das Miteinander, das Sichüberschneiden der kulturen und Stile, die Tiefe der sizilianischen Geschichte und die des Mittlemeers sich vor den Augen auch des ungebildetsten Reisenden erhrllend und aufklärend ausbreitet.
Die klassische und die urchristliche Welt, das Leben, das Araber und Juden in die Stadt brachten (das Labyrinth der Gassen, die unerwartet auftauchenden kleinen Plätze, die Innenhöfe der alten Häuser), die Spuren der gotisch-katalanischen Architektur, der spanische Einfluß leicht anzusehen ist - kurz und gut, alle Epochen der sizilianischen der mittelländischen und der europaischen Geschichte sind hier wirkungsvoll vertreten, und zwar keineswegs vereinzelt wie Monumente und Zeugnisse einer nicht mehr existierenden Welt, wie beispielsweise Fundstücke einer vergangenen Welt, von der ausschlißlich der Historiker die Echos zu interpretiren weiß, sondern vielmehr in einer Art schöpferischer Verschmelzung und lebendiger kontinuität, so als ab alles in einer weiten und komplexen Idee des Barock zusammenflöße, und sich unmittelbar darauf zu enthüllen.

Ortigia - Das historische Zentrum Siracusas, ist eine Insel, die über die Brücke Humberts des Ersten erreichtbar ist. Ortigia stellt den Kern dar, auf dem sich die Stadt (um 734 v. Chr. von Korinthern gegründet) erhob. Im Vergleich zu den anderen Städten auf Sizilien, zeigt Syrakus eine Beständigkeit mit der alten griechischen Vergangenheit. Es war die wichtigste Stadt der Antike, die Stadt von Teocritus und Archimedes.


Syrakus Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Syrakus Urlaub in Hotel