Ansedonia

Geschichte

Hotels Ansedonia
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -
Cosa ist von einer Stadtmauer von ca. 1,5 Km Umfang umgeben, mit drei Türen und achtzehen Türmen auf quadratischer Basis. Die besondere Technik, mit der die grossen vielseitigen Felsenstüke übereinandergelegt wurden, beweist - auch wenn es römisches Werk ist - dass die Mauern mit etruskischer Meisterschaft gebaut wurden. Der höhere Teil der Akropolis ist von den Resten des Capitoliums besetzt, einem Gebäude mit einer zweireihigen Kolonnen-Vorhalle und einer Zisterne. Es ist von den Restern anderen Tempel und Bauwerke umgeben. Auch in anderen Teilen der Stadt findet man Reste von Tempeln und zahlreichen Zisternen für die wasserversorgung. Die Strassen kreuzen sich und bilden ein regelmässiges Netz, wie ein Schachbrett.