Florenz

Palazzo Vecchio - Piazza della Signoria (F5)

Hotels Florenz
- Restaurants - Shopping - Typische Produkte - Service-Leistungen -
Das wichtigste bürgerliche Gebäude der Stadt, dessen Bau 1299 nach einem Plan von Arnolfo di Cambio begonnen wurde. Es war der Sitz der Zunftvorsteher, der Stadtherrschaft und Residenz des Großherzogs, und erfuhr im Lauf der Jahrhunderte manche Veränderung.
Der Innenhof aus dem 14. Jahrh. verschönert durch einen hübschen Brunnen mit einem Putto, Kopie des Originals von Verrocchio, stammt von Michelozzo. Im Innern sind zu besichtigen: der Salone dei Cinquecento, das Arbeitszimmer von Francesco I., das "Quartiere degli Elementi", den Liliensaal (Sala dei Gigli).
Auch die Loggia della Signoria oder dei Lanzi liegt an dem Platz, und in ihr stehen bedeutende Skulpturen, wie der Perseus von Cellini und der Raub der Sabinerinnen von Giambologna. An der piazza della Signoria liegt auch die Sammlung zeitgenössischer Kunst "A. della Ragione", mit Werken von Künstlern des 20. Jahrh.