Florenz

Galleria degli Uffizi, Corridoio Vasariano - Ponte Vecchio (F5/6)

Hotels Florenz
- Restaurants - Shopping - Typische Produkte - Service-Leistungen -
Die Galerie der Uffizien wurde 1581 von Francesco I. de' Medici gegründet und gehört zu den bedeutendsten Gemäldegalerien Italiens und der Welt.
In dem von Vasari entworfenen Bau hängen unzählige Kunstwerke. In dem Museum befinden sich heute Meisterwerke italienischer und ausländischer Maler vom 13. bis zum 1S. Jahrh., darunter Cimabue, Giotto, Masaccio, Beato Angelico, Leonardo da Vinci, Botticelli, Michelangelo, Piero della Francesca, Raffael, Caravaggio, außerdem Rubens, Rembrandt, Dürer, Goya und viele mehr. In dem Corridoio Vasariano, der von den Uffizien bis zum Palazzo Pitti führt, ist eine reiche Sammlung von Selbstbildnissen aufbewahrt, die bis zur Gegenwart reichen.
Der Korridor wurde 1565 von Vasari gebaut, heute noch fhrt er über den Ponte Vecchio, die „lteste Brücke der Stadt, mit den typischen Goldschmiedeläden.