Florenz

Convento di San Marco (F3)

Hotels Florenz
- Restaurants - Shopping - Typische Produkte - Service-Leistungen -
Cosimo der Alte ließ es von Michelozzo vergrößern und teilweise neu bauen.
Heute noch kann man in dem Kloster die wunderschönen Fresken bewundern, mit denen Beato Angelico die Mönchszellen ausmalte. In dem Kloster befindet sich auch die 144S von Michelozzo entworfene elegante Bibliothek, die alte Miniaturmalereien enthält.
Es war die erste öffentliche Bibliothek der Renaissance.
Die Kirche von San Marco, neben dem Kloster, wurde von Michelozzo neu entworfen.