Florenz

Piazzale Michelangelo - San Miniato al Monte (G7)

Hotels Florenz
- Restaurants - Shopping - Typische Produkte - Service-Leistungen -
Piazzale Michelangelo wurde 1869 nach einem Plan von Giuseppe Poggi verwirklicht und bietet einen einmaligen Ausblick auf die Stadt. Im Zentrum eine Bronzekopie des David von Michelangelo und die vier Statuen der Medici-Grabkapellen.
Wenig höher liegt die Kirche San Miniato al Monte, deren Fassade in weiá-grünem Marmor als eines der schönsten Beispiele romanisch-florentinischen Stils angesehen wird. Sie wurde zwischen dem 11. und dem 13. Jahrh. errichtet und birgt Werke von groom Wert, wie die Kapelle des Kruzifixes von Michelozzo und die Kapelle des Kardinals von Portugal, beide mit Dekorationen von Luca della Robbia, und die wunderschönen Fresken von Spinello Aretino, die Geschichten aus dem Leben des Heiligen Benedikt darstellen.