Nationalpark der Casener Wälder, Monte Falterona und von Campigna

Hotels Nationalpark der Casener Wälder, Monte Falterona und von Campigna
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -


Der Nationalpark der Casener Wälder, Monte Falterona und von Campigna erstreckt sich innerhalb der Grenzen von drei historischen Gebieten: der Romagna, des Casentino und von einem Teil des Mugello. Heute gehören diese Gebiete zu den drei Provinzen Forlì-Cesena, Arezzo und Florenz. Unzählige Träume werden geweckt, unzähiige Gründe gibt es für einen Besuch des Parks. Der Nationalpark der Casener Wälder, Monte Falterona und von Campigna grenzt an az Gemeinden. Fünf liegen in der Provinz Arezzo (Bibbiena, Chiusi della Verna, Poppi, Pratovecchio, Stia), fünf in der Provinz Forlì-Cesena (Bagno di Romagna, Portico San Benedetto, Premilcuore, Santa Sofia, Tredozio) und zwei in der Provinz Florenz (Londa, San Godenzo).
Der Nationalpark der Casener Wälder, Monte Falterona und von Campigna, der im Jahre 1993 gegründet worden ist, dehn sich auf dem Gebirgskamm des toskanisch-emilianischen Appennin aus.

Wohnen können Sie in Nationalpark der Casener Wälder, Monte Falterona und von Campigna in Hotels, Agritourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof), Residence (Ferienwohnanlagen), Hütten, Bed & Breakfast, Zimmervermietungen, Ferienwohnungen/-häusern, Campingplätzen und Feriendörfen.

Bagno di Romagna Terme Bibbiena Chiusi della Verna Londa Poppi Pratovecchio San Godenzo Santa Sofia
Campigna
Hotels Campigna
Hotel Ristorante Granduca
Corniolo
Hotels Corniolo
Albergo Pini
Santa Sofia
Hotels Santa Sofia
Hotel Ristorante Granduca
Albergo Pini