Das Hotel Galli wurde Anfang der 50er Jahre als Trattoria von Maria und Agostino Galli, beide über 60 Jahre alt, eröffnet. Sie nutzten damals die Chance, die sich mit dem Bau der nach Fetovaia führenden Strasse ergab und empfingen die ersten Abenteuer-Touristen, denn bis zu diesem Zeitpunkt führten nur Eselspfade in diesen Ort.
In den 70er Jahren entstand aus der Trattoria schliesslich ein Hotel, dessen Struktur erweitert und renoviert wurde. Wie schon damals, so ist auch heute die Gastfreundschaft, die Passion der eigenen Arbeit, die Liebe für den Ort und den hiesigen Traditionen geblieben und fliesst in die tägliche Begegnung mit den Gästen ein.
Die günstige Lage, nur 300 Meter vom Strand von Fetovaia entfernt und im Herzen der Sonnenküste (Costa del Sole), macht aus dem Hotel Galli einen idealen Ort, für alle, die das Meer und die Berge lieben.
Küche mit frische und saisonabhängige Produkte, hausgemachte Nudeln, typische Suppen, frischen Fisch und frisches Fleisch, Mittelmeerkräuter, alles traditionsgerecht gekocht und mit einem optimalen, toskanischen, Extra Vergine Olivenöl veredelt.