In einer traumhaften Lage, nur einige Schritte vom unberührten Meer der Toskana, liegt die Residence La Canova II. Sie befindet sich im wunderschön gelegenen jahrhundertealtem Tombola, einem schattenspendenden Pinienwald. Die Residence La Canova II wurde Anfang des vorigen Jahrhunderts als typisches Landgut gebaut. Damals bestand das Gut aus einem Herrenhaus, einer Kapelle, Bauernhäusern und unterschiedlichen Ställen. Der Umbau zum idyllischen Feriendomizil wurde zwischen den 80er und 90er Jahren vom neuen Besitzer vorgenommen. Größten Teils steht die Residence im Naturschutzgebiet von Diaccia Botrona. Daher finden Sie eine große Vielfalt von unterschiedlichen, naturgeschützen Pflanzen und seltenen Vögeln.
In dieser unbefleckten Natur gibt es unzählige Möglichkeiten, die Umgebung bei Spaziergängen und Wanderungen kennen zu lernen. Nicht selten begegnen Ihnen dabei auch Eichhörnchen, Stachelschweine, Hasen oder sogar Füchse. Der nahe liegende Sandstrand ist durch einen kurzen, schattigen Spaziergang zu erreichen. Selbst im Laufe der Hochsaison bietet er mit wenigen Besuchern eine ungestörte Erholung. Das Meer ist gekennzeichnet durch einen sehr flachen Einstieg und ist deswegen auch bei Kindern besonders beliebt.
Die günstige Lage in der Nähe von Marina di Grosseto und Castiglione della Pescaia bietet die Möglichkeit zum Einkaufen und Flanieren. Nicht nur auf der Suche nach den schönsten Orten der Maremma ist La Canova II ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge. Einzeln oder in Gruppen können Sie in Kunststädte wie Siena, Florenz oder Rom fahren.
Wohnungen alle im Marinestil eingerichtet sind. Die unter den schattenspendenden jahrhundertealten Pinienbäumen stehen, erlauben auch während eines heißen Sommers einen angenehm kühlen Aufenthalt.