Carmignano

Artimino - Comeana


Hotels Carmignano
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -

Der Ort liegt in einer wunderschönen Hügellanschaft, inmitten des berühmten Weinanbaugebietes des Vino di Carmignano, ein Gebiet, das bereits von Cosimo de' Medici geschätzt wurde. Artimino oder Artumena, wie die Etrusker diesen Ort nannten, war bereits ab dem 8.Jh.v.Chr. von großer Wichtigkeit. Davon zeugen noch heute die Grabkammern im Hügeldreieck von Comeano, Poggio a Caiano und Artimino. Nach dem Verfall des etruskischen Reiches folgten die Römer. Während der römischen Herrschaft wurden hier bereits Wein und Oliven angebaut. Im 10. Jahrhundert wurde die Festung von Artimino (Castello di Artimino) errichtet. Da sie sich in einer strategisch günstigen Lage, auf halber Strecke zwischen Florenz und Pistoia befand, war sie von beiden Städten hart umkämpft. In der Mitte des 14. Jahrhunderts fiel Artimino schließlich definitiv unter die Herrschaft der Florentiner. Artimino ist durch die Medici-Villa La Ferdinanda bekannt. Die Villa hat eine rechteckige Form mit Türmen an beiden Seiten, die an eine Festung erinnern.


Carmignano Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Carmignano Urlaub in Hotel

Hotels Toskana Weinstraße
Poggio a Caiano
Restaurants Poggio a Caiano
Ristorante Pizzeria Il Quadrifoglio




  Appartamenti Carmignano
  Agriturismo La Borriana
  Fattoria Le Ginestre