Laterina

Hotels Laterina
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -



Das Gebiet, in dem sich heute die Burg von Laterina befindet, war schon in sehr alten Zeiten bewohnt, bezeugt durch etruskische Niederlassungen und durch römische Ansiedlungen des augusteischen Zeitalters. Die Entwicklung des alten Dorfes begann im elften Jahrhundert. In diesem Zeitalter wurden grosse gesellschaftliche Veränderungen vorgenommen: Bevölkerungen, die die Ebene bewohnten oder die sich in einzelnen abgelegenen Häusergruppen auf dem Hügelland niedergelassen hatten, waren gezwungen sich aus Sicherheitsgründen innerhalb einer Burg zu vereinigen. Auch war die Bevölkerung somit in der Nähe der neuen Hauptstrasse, die wichtigste Verbindungs -und Handelsstrasse des Valdarno Tals.
Im Jahre 1272 ist Laterina von Arezzo einbezogen worden, um sich der Ausdehnung der Florentiner im Valdarno Tal widerzusetzen. Nach verschiedenen Ereignissen wurde gerade in Laterina, am 5. November 1384, das Traktat der definitiven Niederlage Arezzos und der Überlieferung der Gebiete der alten Gemeinde an die florentinische Republik unterschrieben.
Sehr gut erhalten ist die sich auf einem Hügel befindliche und auf die Arno- Ebene herrschende Altstadt: die Stadtbauplanung erfolgte in Längsrichtung und wurde dem Gebirgskamm angepasst. Die Stadtmauer begrenzt das Dorf, das sich oberhalb den steilabfallenden Hügelabhängen befindet. Das alte Zentrum besteht aus drei Parallelstrassen: die mittlere, "Via di Mezzo", endet östlich bei der Rocca und westlich bei der Torre Guinigi. Im Dorfzentrum befindet sich der Platz mit der Kirche Santi Ippolito e Cassiano, Name einer alten heute nicht mehr existierenden Kirche der Umgebung. Auf einer Seite der Kirche ist ein Teil eines Mosaiks ersichtlich, das aus dieser alten Kirche stammt. Ausserhalb windet sich der sich dicht an der Stadtmauer befindlichen Weg, der heute nur noch teilweise erkennbar ist. Auf der Nordostseite befindet sich die Porta di Ghianderino: es ist das einzige übriggebliebene Tor von den drei Ursprungstoren, dessen Bauelemente dieselbe der Stadtmauer sind und zwar Sandsteine und Steine aus dem Arnofluss. Unterhalb der Stadtmauer befindet sich die Wallfahrtskirche Santa Maria in valle. Ausserhalb Laterina, der Via Vecchia Aretina entlang, ist die Villa di Monsoglio einen Besuch wert, eine der prächtigsten Villen in der Umgebung von Arezzo, mit Fresken dekoriert und mit einem grossen italienischen Garten.
Die Villa wurde über einem alten Spital errichtet, das sich auf der Strasse (vermutlich einer alten römischen Strasse) befand und die Via Setteponti mit der Cassia Adrianea, auf dem anderen Arno-Ufer, verband. Die Familie Peruzzi umwandelte am Ende des 17. Jh. das Krankenhaus in die heutige Villa. In der Nähe von Laterina befand sich die Brücke Romito, sogenannt weil im naheliegenden Spital (im Jahre 1109 gegründet und heute Villa di Monsoglio) siedelten sich mehrere Franziskanerbüsser an, die in der Volkssprache "Romiti" genannt wurden. Diese Brücke, wovon noch wenige Reste zu sehen sind, war ein wichtiger Verbindungsweg zwischen Arezzo und Valdarno.

Laterina Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Laterina Urlaub in Hotel

Hotels Valdarno
Camucia
Bauernhaus Camucia
Agriturismo Il Giardino degli Ulivi
Residences - Wohnungen - Ferienhäuser Camucia
Agriturismo Il Giardino degli Ulivi
Betriebe und seine Produkte Camucia
Azienda Agricola Testini
Cortona
Hotels Cortona
Hotel Sabrina
Bed and Breakfast - Zimmervermietung Cortona
B&B Dolce Maria
Bauernhaus Cortona
Agriturismo Il Giardino degli Ulivi
Agriturismo Il Palazzo
Residences - Wohnungen - Ferienhäuser Cortona
Agriturismo Il Giardino degli Ulivi
Agriturismo Il Palazzo
Betriebe und seine Produkte Cortona
Azienda Agricola Testini
Subbiano
Hotels Subbiano
Locanda La Corte dell'Oca
Bed and Breakfast - Zimmervermietung Subbiano
Locanda La Corte dell'Oca
Restaurants Subbiano
Osteria dell'Oca Golosa




  Agriturismo Fattoria Isola
  Toscana Verde Hotel - Residence - Aparthotel