Toskana

Hotels Toskana
- Restaurants - Shopping - Typische Produkte - Service-Leistungen - Freizeit -
Wir wissen nicht, wer die ersten Menschen waren, die in der Toskana lebten. Die ersten Spuren von Menschen stammen aus dem 2. Jahrtausend v. Chr., d.h. aus der Bronze- und Eisenzeit. In verschiedensten Gebieten der Toskana wurden aus diesem Zeitraum Überreste von Siedlungen entdeckt. Werkzeuge und Gerätschaften, die dort gefunden wurden, lassen Rückschlüsse auf ein gut organisiertes, soziales Leben zu. Zwischen dem 10. und 8. Jh. v. Chr. fand die Eisenzeit ihren starksten Ausdruck in der Villanovakultur.
Im 8.Jh. v. Chr. finden wir die ersten Zeugnisse eines aussergewöhnlichen Volkes: die Etrusker. Aufsie geht der Gebietsname "Etruria" zurück, welcher von den Römern mit "Tuscia" übersetzt wurde und wovon sich schliesslich "Tuscania" und Toskana ableiten. Ihre Herkunft gibt den Geschichtsforschern Rätsel auf. Die Annahme, dass es sich ursprünglich um ein Volk aus Lydien in Kleinasien handelte, ist deshalb am wahrscheinlichsten, weil Gebräuche und Sitten sowie der künstlerische Ausdruck sehr stark an orientalische Kulturen erinnern.
Toskana bedeutet einfache, herzliche und stets ausgezeichnete Gastfreundschaft und eine große Auswahl an Strukturen für die Unterkunft: Hotels, Agritourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof), Pensionen, Residence (Ferienwohnanlagen), Bed & Breakfast, Zimmervermietungen, Ferienwohnungen/-häusern, Campingplätzen und Feriendörfen.