"where dreams have no end..."


Die Architektur des Schlosses ist spitzeckenförmig; man kann im Schlossgarten, unter schattigen, majestätischen Bäumen Essen, die großen Treppen sind reich mit Kandelabern und Hellebarden geschmückten; Speisesaal und kleine Bar.
Diese einsame Atmosphäre ist das Geheimnis des Schloss Labers, trotzdem es nur 5 Minuten, mit dem Auto, von Meran entfernt ist, liegt es weit weg von der Animation des Thermalzentrums, die außerhalb der hohen Schlossmauer bleibt.