Dolomiten

Skigebiete

Hotels Dolomiten
- Restaurants - Typische Produkte -


  • Rosengarten/Latemar (800-2500 m)
    Ski Area Karersee (1200-2350 m)
    Obereggen/Ski Center Latemar (1550-2500 m)

    Zwischen Rosengarten und Latemar "pendeln" die an das Verbundsystem Dolomiti Superski angeschlossenen Skischaukeln Ski Area Karersee und Obereggen/Ski Center Latemar. Die Ski Area Karersee (40 Pistenkilometer) zeichnet sich durch ihre sonnige Lage aus und ist besonders bei kleinen Skiassen und deren Familien beliebt (Neu: Kinderland König Laurin). Das Ski Center Latemar (50 Pistenkilometer) ist ein ausgesprochen schneesicheres und komfortables Skigebiet und ist von Anfang Dezember bis zum leuten Tag in der Saison (Mitte April) voll betriebsbereit. Für all jene, denen der Tag auf den Pisten des Ski Center Latemar zu kurz scheint, gibt es in Obereggen drei Mal die Woche die Möglichkeit zum Nachtskilaufen und Nachtrodeln! Für alle Nichtskifahrer bieter das Rosengarten-Latemar-Gebiet mit seinen Hauptortschaften Welschnofen-Karersee, Tiers, Steinegg, Obereggen, Deutschnofen und Petersberg 80 km Langlaufloipen, 100 km Winterwanderwege (Spezialwanderwochen in Tiers), rasante Rodelbahnen und urgemütliche Skihütten.

  • Gröden/Seiser Alm (1060-2500 m) - Gröden ist durch seine Weltcuprennen bekannt geworden. Hier wird jeder Skifahrerwunsch erfüllt. Das als besonders schneesicher bekannte Gebiet bietet 175 km Pisten aller Niveaus. Wer eine etwas anspruchsvolle Abfahrt liebt, kann sich auf die Weltmeisterschaftspisten nach Ciampinoi in Gröden begeben. Wunderschön ist das Skigebiet Seceda, das auf der Sonnenseite Grödens liegt. Reizend ist die Seiser Alm auf einem Hochplateau unterhalb des Schlern. Hierher zieht es all jene, die im Wintersport vor allem Erholung sehen. Die Seiser-Alm-Pisten sind vorwiegend leicht bis mittelschwer. Ein weit verzweigtes Langlaufloipennetz mit mehr als 100 km Länge ergänzt das Angebot. Die Höhenloipe am Goldknopf in 1900-2150 m Höhe und die Jochloipe in 1800-2078 m Höhe sind die höchsten und gehören zu den anspruchsvollsten im Gebiet. Viele kulturelle Veranstaltungen sorgen für gute Unterhaltung auf und außerhalb der Pisten.

  • Alta Badia/Hochabteital (1350-2778 m) - Das total auf den Wintersport eingestellte Gebiet bietet sowohl Familien wie auch Pistenjägern das Richtige. Mit unzähligen Aufstiegs- und Abfahrtsvarianten wird reichlich Abwechslung auf den insgesamt 130 km langen Pisten geboten. Dank seiner zentralen Lage ist das Skigebiet der ideale Ausgangspunkt für schöne Panorama-Skitouren, wie zum Beispiel die "Sella-Runde", der "Rundgang des ersten Weltkrieges" oder die Tour zum Marmolata-Gletscher. Für Snowboarder empfiehlt sich vor allem die Fun-Piste La Para in St. Kassian. Tourenskifahrer sollten sich die Abfahrt aus dem Sella-Stock in das Mittagstal nicht entgehen lassen. 40 km Langlaufloipen mittleren und leichten Niveaus und Rodelbahnen in Corvara, St. Kassian und La Val vervollständigen das Angebot. Eine abwechslungsreiche Auswahl besteht auch für das Après-Ski.

Wohnen können Sie in Südtirol, in Hotels, Agritourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof), Residence (Ferienwohnanlagen), Hütten, Bed & Breakfast, Zimmervermietungen, Ferienwohnungen/-häusern, Campingplätzen und Feriendörfen.


Brixen
Hotels Brixen
Hotel Traube
Meran
Hotels Meran
Hotel Sittnerhof
Hotel Sonnenhof
Hotel Brunner
Hotel Castello Labers
Residences - Wohnungen - Ferienhäuser Meran
Hotel Sittnerhof
Olang
Hotels Olang
Hotel Kronplatz
St. Nikolaus - Ulten
Hotels St. Nikolaus - Ulten
Hotel Waltershof
St. Ulrich
Hotels St. Ulrich
Hotel Grien
St. Walburg - Ulten
Bauernhaus St. Walburg - Ulten
Agriturismo Thalhof
Residences - Wohnungen - Ferienhäuser St. Walburg - Ulten
Agriturismo Thalhof
Toblach
Hotels Toblach
Hotel Baur al Lago
Residences - Wohnungen - Ferienhäuser Toblach
Hotel Baur al Lago