Val di Sole

Gaumenfreunden mit Tradition

Hotels Val di Sole
- Restaurants - Typische Produkte -

Gaumenfreunden mit Tradition - In allen Hotels und Restaurants im Val di Sole werden Gerichte aus der heimischen Küche angeboten, am besten probiert man sie in den Agritur-Lokalen, denn sie garantieren frische Produkte und bieten traditionelle, unverfälschte solandrische Gerichte. Fälschlicherweise wird die hiesige Küche als arm bezeichnet, bietet sie doch eine Fülle an Vielfältigkeit und Geschmack: Polenta, Pilze, Fleisch, vor allem Wild und Schweinefleisch, letztere sind Hauptzutaten für die würzigen "luganeghe" und den "l'osocol". Dazu die Kartoffel, die für zahlreiche Gerichte die Grundlage ist und auf vielfältige Weise verwendet wird. Hinzu kommen Strangolapreti (Priesterwürger), Capelazzi, große gefüllte Ravioli mit Ricotta, einem quarkähnlichen Magerkäse, Monchi, zarte Polenta-Klößchen mit Käse, Butter und Salbei. Nicht zu vergessen die "Minestra de fregoloti" und die "Minestra d'orzo", Suppe aus Perlgraupen in Milch gekocht. Auch an süßen Gaumenfreuden fehlt es nicht: "Torta de fregoloti", eine Art Krümelkuchen, hergestellt aus Butter, Mandeln, Zucker, Mehl, Likör... und viel Geduld. Die Milch gehört zu den wichtigsten landwirtschaftlichen Erzeugnissen des Tals, ihre Verarbeitung zu Casoleti, verschiedene Frischkäse, oder Grana Trentino, eine Art Parmesankäse, garantieren geschmacklichen Genuss zur Abrundung eines guten Mahls.

Wohnen können Sie in Val di Sole, in Hotels, Agritourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof), Residence (Ferienwohnanlagen), Hütten, Bed & Breakfast, Zimmervermietungen, Ferienwohnungen/-häusern, Campingplätzen und Feriendörfen.