Madonna di Campiglio

Hotels Madonna di Campiglio
- Restaurants - Typische Produkte -



Mit Dolomeet Card haben sie die richtige Karte um einen Trumhaften Sommer zu Erbelen


Auf einer Höhenlage von 1550 Metern, in der wunderschönen Talsenke zwischen der Gruppe der Brentadolomiten und den Gletschern Adamello und Presanella. Touristisch gesehen, wurde der Madonna di Campiglio in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts lanciert. Madonna di Campiglio wurde zum beliebten Urlaubsort des österreichischen und mitteleuropäischen Adels- und reichen Bürgerstands. Als Gäste weilten dort u.a. 1889 und 1894 Kaiserin Sissi und Kaiser Franz Joseph. 1947 wurde die Società Funivie Madonna di Campiglio (Seilbahngesellschaft) gegründet, mit dem Ziel den Skilauf aufzuwerten und folglich den Ort zu fördern. Heute versorgen die Liftanlagen 90 km Pisten.
Im Naturpark Adamello-Brenta können 450 km Bergpfade als pure Ziffer angesehen werden: Nur derjenige, der sie zu Fuß, mit dem Mountainbike oder im Sattel eines Pferds, zürücklegt erlebt die unglaublichen Anreize, die Madonna di Campiglio im Sommer seinen Feriengästen bieten kann. Es genügen schon wenige Schritte außerhalb der Ortschaft, um in ein "Karussell" von Seen, kleinen Tälern, Bächen, Almen und Schutzhütten einzutauchen, mit Anblick auf die majestätischen Gipfel, von der untergehenden Sonne entflammt.

Madonna di Campiglio Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Madonna di Campiglio Urlaub in Hotel

Hotels Brenta Domomiten
Hotels Dolomiten
Hotels Dolomiten Paganella
Hotels Naturpark Adamello Brenta
Hotels Val di Sole Skigebiet
Hotels Val Rendena