Assisi

Hotels Assisi
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -


Assisi, Basilika San Francesco von Assisi und Franziskaner-Sites
UNESCO-Welterbe


Assisi ist eine Attraktion für sich. Es gehört zu den wenigen Orten in Umbrien, die voller Touristen sind - mit allen entsprechenden Begleiterscheinungen! Dennoch: Beim Anblick von Assisi - wenn die Santa Maria degli Angeli die umgebenden Dunstschleier plätzlich aufreißen und die Berge ihre langen Schatten werfen - in diesem Moment ist alles andere nebenschlich! Bei Ihrem Gang durch die Stadt beobachten Sie vielleicht, wie gerade eine Nonne ein automatisches Garagentor öffnet, das in eine Mauer aus dem 13. Jahrhundert eingelassen ist. Oder ein Mönch, angetan mit brauner Kutte und Sandalen, geht lautlos an Ihnen vorüber.
Die Basilica di San Francesco ist genau der richtige Ort, um Sonnenuntergänge zu erleben. Ihre Fassade ist arm an Verzierungen, dafür schön, von schlichter Anmut - ganz im Sinne des Heiligen, dem sie geweiht ist. Eine Besichtigungstour durch Assisi beginnt mit dem Römischen Forum neben der Piazza del Comune. Auf dem Forum sind die Reste des Tempio di Minerva zu besichtigen, dessen Inneres leider etwas lieblos ausgebessert wurde. Am Nordende der Stadt, um das Anfiteatro Romano herum, wurden Wohnhäuser in der ursprünglichen ovalen Anordnung gebaut.
Der düster über die Stadt wachende Rocca Maggiore wurde mehrfach zerstört und wiederaufgebaut; er gehörte zu einer Reihe von Türmen um Assisi. Das Äußere des Duomo aus dem 12. Jahrhundert (dem hl. Rufino geweiht) ist sehenswert; sein Inneres wurde 1571 ausgebessert. Die Stützpfeiler an der Außenfront der Kirche Chiesa Santa Chiara sind eigenwillig in der Form und in den Konturen ihrer großzügigen Kurven. In der Kapelle befindet sich ein Kruzifix aus dem 12. Jahrhundert; in der angrenzenden Kapelle hängen die Tuniken des hl. Franz und der hl. Klara. Nach dem Betreten des Innern der Chiesa Inferiore können Sie die Werke von Simone Martini, Pietro Lorenzetti, Cimabue und Giotto besichtigen.
Im Gegensatz zu dem Dämmerlicht in der unteren Kirche fällt hier in der Chiesa Superiore das Licht durch helle französische Buntglasfenster aus dem 13. Jahrhundert ein. Anzuschauen gibt es u.a. ein Kruzifix von Giotto sowie ein mit kunstvollen Intarsien ausgelegtes Chorgestühl. Die Hauptsehenswürdigkeit der oberen Basilika ist jedoch ein 28 Fresken umfassender Zyklus, von Giotto selbst oder in seinem Stil gemalt.


Assisi Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Assisi Urlaub in Hotel

Hotels Assisi und das Gebiet