Umbrien

Kunsthandwerk

Hotels Umbrien
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen - Freizeit -
Das Kunsthandwerk

Die kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung der kunsthand-werklichen Aktivitäten in Umbrien liegt in ihrer uralten Tradition begründet. Die verschiedenen eigentlichen Formen des Kunsthandwerks nehmen jedoch erst im Mittelalter ihren Anfang. In der Renaissance schließlich wirkt sich die große Blütezeit, die in den Bereichen der bildenden Kunst zu verzeichnen ist, auch auf das Kunsthandwerk aus, das hier seine größte Glanzzeit erreicht. Die Keramik von Deruta, Perugia, Gubbio, Gualdo Tadino, Orvieto, City di Castello setzt sich mit der Zeit in ganz Italien durch. Berühmtheit erlangen die blütenweiß glasierten Keramiken aus Deruta, die grazil geschwungenen goldgelben Dekorationen, die mit sicherer Hand aufgezeichneten Figuren, die rubinroten Majoliken aus Gubbio von Giorgio Andreoli und Söhnen. Die geometrische Schlichtheit der antiken Dekorationen aus Orvieto, die Leuchtkraft der Glasurarbeiten aus Gubbio und Gualdo Tadino, die Wappen und Reliefs aus City di Castello treten besonders hervor. Die Bearbeitung von Stoffen, die in Umbrien mindestens seit dem XII. Jahrhundert betrieben wird, unterlag nunmehr französischem Einfluß, besonders die Wandteppiche von Lilla und Giacomo Bergiges, die in den folgenden Jahrhunderten in einigen Air Perugia typischen Formen zum Ausdruck kommen wie die Stoffe aus der Manufaktur Donini, deren Produktionen bis zum XVIII. Jahrhundert überdauern, und die berühmten "Tischtücher" aus Perugia, die sowohl in Kirchen als auch in Haushalten Verwendung finden. Diese Stoffe, für deren Bearbeitung man sich von der Kultur des Mittleren Orients inspirieren ließ, werden in Umbrien seit dem XIII. Jahrhundert hergestellt; sie sind mit geometrischen Motiven, menschlichen und tierischen Wesen sowie Glückwunschformeln dekoriert und erlangten wie die Peruginer Schleier Berühmtheit in ganz Italien und Europa.

Es bietet eine große Vielfalt an Strukturen für die Unterbringung: Hotels, Agritourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof), Residence (Ferienwohnanlagen), Bed & Breakfast, Zimmervermietungen, Ferienwohnungen/-häusern, Campingplätzen und Feriendörfen: Sie brauchen nur auszuwählen und schon kann Ihre interessante Entdeckungsreise in Mythos und Geschichte beginnen, denn Umbrien ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.