Spoleto

Hotels Spoleto
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -


Spoleto Iiegt am äussersten Ende des Flachlandes Umbriens, und wurde auf einem Hügel des Monteluco erbaut. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen eine alte Burg Rocca. Heute entwlckelt sich der Ort immer weiter hln nach Tesino, von wo man einen herrlichen Blick auf immer saftige und grüne Hügel hat. Spoleto mit seinen vielen kleinen grauen Türmen ist eine malerische und würdevolle Stadt, mit einer antiken Vergangenheit, die in verschiedenen Perioden der ital. Geschichte van großer Bedeutung war. Heute zählt Spoleto zu den wichtigsten touristischen Ortschaften Umbriens. Ausserdem gehört Spoleto zum Mittelpunkt archeologscher Monumente aus dem Mittelelter und der Renaissance.
Zu den wichtigsten Veranstaltungen zählen die weltbekannten Festspiele, Festival dei due Mondi, sowle die Studienwoche aus dern hohen Mittelalter, und die Saison des lyrischen Theaters. Der wunderschöne Dom von Spoleto, der der Heiligen Jungfrau geweiht ist, wurde am Ende des XII Jahrhunderts romanisch auf der Lage des alten Domes gebaut; der alte Dom wurde von Barbarossa in 1155 zerstört. Der neue wurde von Innozenz III in 1198 geweiht. Seitlich gibt es den großen Glockenturm des XIII Jahrhunderts. Das Innere, das die Form des lateinischen Kreuzes hat und das im XVII Jh. wieder gebaut und im XVIII Jh. umstrukturiert wurde, hat drei Schiffe und eine große Apsis und wichtige Kunstwerke: auf dem mittleren Portal die Bronzebüste von Urbano VIII des Künstlers Bernini; die Fresken von Pinturicchio in der Kapelle des Heiligen Herzens; die wichtigsten von Filippo Lippi, die die Apsis verzieren; andere Fresken, Skulpturen, ein Werk von Carracci und letztlich das Grab von Lippi, das von Lorenz dem Magnificus und mit Epigraph von Poliziano gewollt und bezahlt wurde.
In der Nähe vom historischen Stadtkern gibt es andere wunderschöne Orte; wenn man die Burg herumgeht, kann man die imposante Brücke der Türme (Ponte delle Torri) erreichen, die die Anhöhe der Burg zu Monteluco verbindet: 80 m hoch und 230 breit, hat sie zehn leicht ogivale Arkaden; sie wurde zu Gattapone zuerkannt und der Kardinal Albornoz hatte sie bauen lassen, um Wasser zum Oberteil der Stadt zu versorgen und um nach Monteluco zu gehen, die Brücke stellt zweifellos eine der Verwunderungen der mittelalterlichen Architektur dar. Der Tourist, der ins Gebiet von Spoleto kommt, findet immer einen Feiertag in irgendeinem Ort des Bezirks, und kann seine Lust auf Zusammenleben, Sprechen und Treffen stillen, während er mit Phantasie aus alten Traditionen schöpft.
Monteluco

Spoleto Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Spoleto Urlaub in Hotel

Hotels Spoleto und das Gebiet
Bauernhaus
Agriturismo Il Poggiolo
Residences - Wohnungen - Ferienhäuser
Agriturismo Il Poggiolo
Restaurants
Ristorante Il Poggiolo
Betriebe und seine Produkte
Agriturismo Il Poggiolo




  Agriturismo Convento di Agghielli
  Appartamenti Al Clitunno
  Hotel Charleston
  Nuovo Hotel Clitunno
  Nuovo Hotel Clitunno
  Azienda Agrituristica Collelignani
  Hotel dei Duchi
  Eremo delle Grazie
  Agriturismo Il Casale Grande
  Ristorante La Macchia
  Albergo Ristorante La Macchia
  Agriturismo Rivoli
  Abbazia San Pietro in Monte
  Hotel Vecchio Forno
  Albergo Villa Cristina
  Ostello Villa Redenta