Champorcher

Hotels Champorcher
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -

Champorcher (1.427 m Höhe) ist der Hauptsitz dieser kleinen Talgemeinde, gut bekannt durch die herrliche Landschaft in der sie sich befindet und seinen Wasserfällen. Sie wird deshalb auch, verdienterweise, Tal der Wasserfälle (Valle delle Cascate) genannt.
In dieser wunderbaren Landschaft enstand der Park des Mont Avic, erster Naturpark der Region Aostatal, mit dem grössten Pinienwald nämlich des dort wachsenden Pino uncinato. Die Fauna dieses Naturparkes beherbergt viele der bekanntesten Tiere, die im Hochgebirge zu Hause sind und die am besten die Alpenlandschaft dieser Region repräsentieren.
Champorcher hat im Sommer ein mildes Klima, mit sanft wehenden Winden und ist im Winter ein beliebtes Skizentrum, welches durch die Autobahn Turin-Aosta, sehr leicht zu erreichen ist. Dieses Gebiet bietet viele Wintersportanlagen: eine Seilbahn ab 1.400 m bis 2.000 m Höhe, 1 Sesselbahn und 3 Skilifte für insgesamt 20 km Skipisten und programmierter Schneesicherheit.
Die Skischule praktiziert Sonderpreise für Gruppenunterricht; es werden Skischuhe und Skier verliehen. Bei der Ankunft und Abfahrt der jeweiligen Skilifte gibt es entweder eine Getränke-Bar oder ein Restaurant.
In den Sommermonaten kann man Fachführungen für Wanderungen oder Ausflüge erfragen bzw. buchen.

Champorcher Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Champorcher Urlaub in Hotel

Hotels Monte Rosa Walser
Hotels
Hotel Chardoney
Residences - Wohnungen - Ferienhäuser
Hotel Chardoney




  Hotel Chardoney
  Funivie di Champorcher