Valdigne Der Mont Blanc

Hotels Valdigne Der Mont Blanc
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -



Courmayeur und das Valdigne Der Mont Blanc: Sport, Natur, Geschichte und Tradition. Courmayeur ist der wichtigste der fünf Touristenorte des Valdigne. Mit dem Namen "Valdigne" wird der Oberlauf der Dora Baltea bezeichnet, das heißt der nordwes-tliche Teil des Aostatals, der sich von dem Morgex-Trogtal bis zum Montblanc-Massiv hin erstreckt und auch das Tal des Kleinen St.Bernhard umfaßt. Außer Courmayeur zählen zu den Tourismuszentren des Valdigne La Salle, das einige Beispiele bäuerlicher Alpenarchitektur erhalten hat, Morgex, das für den ausgezeichneten Weißwein berühmt ist, der hier angebaut wird, Pré-Saint-Didier, von wo aus man die Montblanc-Kette in einem einzigartigen Panorama sieht, und schließlich La Thuile in dem gleicDnamigen Seitental zu Füßen des historischen Passes des Kleinen St.Bernhard, der bereits in prähistorischen Zeiten bekannt war. Das Skigebiet des Valdigne verfügt über insgesamt 235 km Abfahrtspisten mit 60 Anlagen (darunter Seilbahnen, Sesselbahnen und Schleppliße) und 60 km Langlaufloipe.

Im Valdigne Der Mont Blanc finden Sie folgende Strukturen für die Unterkunft vor: Hotels, Agritourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof), Residence (Ferienwohnanlagen), Hütten, Bed & Breakfast, Zimmervermietungen, Ferienwohnungen/-häusern, Campingplätzen und Feriendörfen.

Courmayeur La Salle La Thuile Morgex Pré-Saint-Didier
Pré-Saint-Didier
Hotels Pré-Saint-Didier
Locanda Bellevue
Hotel Bucaneve