Aostatal

Römische Denkmäler

Hotels Aostatal
- Restaurants - Shopping - Typische Produkte - Service-Leistungen - Freizeit -
Die erhebliche Bedeutung der Romanisierung im Aostatal wird unter anderem durch die Überreste der römischen Straße, die nach Gallien führte, bezeugt, von der noch einige Strecken in Pont-Saint-Martin, Donnas, Cillian (St-Vincent), Châtillon, Aosta und Runaz erhalten sind, Das im Jahre 25 v.Chr. gegründete Augusta Prætoria (Aosta) besitzt zahlreiche römische Denkmäler: den gedeckten Wandelgang, das Forum, das Theater, das Amphitheater, die PortanPrætoria und - an den Toren der Stadt - den Augustusbogen. Eindrucksvoll ist die Aquäduktbrücke von Pondel in der Nähe von Aymavilles. Interessant sind die Tempelchen des Kleinen und Großen Sankt Bernhard und die Überreste der Thermalanlagen (Saint-Vincent) einiger vorstädtischen und ländlichen Villen.


Im Aostatal finden Sie folgende Strukturen für die Unterkunft vor: Hotels, Agritourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof), Residence (Ferienwohnanlagen), Bed & Breakfast, Zimmervermietungen, Ferienwohnungen/-häusern, Campingplätzen, Hütten und Feriendörfen. Sämtliche Strukturen sind bereit, um all Ihre Ansprüche zufrieden stellen.