Belluno

Hotels Belluno
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -


Dolomiten
UNESCO-Welterbe



Das Gebiet um Belluno macht das mannigfaltige venetische Landschaftsbild praktisch komplett. Auch hier wieder, wie im ganzen restlichen Venetien, Zentren mit anspruchsvollen Bauwerken und einem interessanten geschichtlichen Background. Dort, wo der Wildbach Ardo in den Fluß Piave stürzt, entstand die Schwemmlandebene, auf der die Stadt Belluno gegründet wurde. Von dieser Art "Halbinsel" aus ist der Blick frei auf eine herrliche Aussicht auf die Wasser als auch auf die Berge.
Der älteste Stadtkern bezeugt noch heute die Spuren einer radikalen Renovierung der mittelalterlichen Stadt unter der Republik Venedig. Zum Teil wurden die phantasievollen Renaissancebauten direkt auf schon vorhandene gotische Bauwerke aufgestockt. Das venezianische Gepräge fällt hier jedoch durch den angenehmen Kontrast zu der Alpenlandatmosphäre noch stärker ins Auge als anderenorts. So steigt man dann zwischen antiken Piazze durch Gäßchen bergauf und bergab bis zur eleganten Via Mezzaterra.
Zwischen antiken Brunnen mit der typischen pyramidenartigen oder auch konischen Form und beeindruckenden Laubengängen gibt Belluno dem Besucher seinen reichen Kunstschatz freigiebig preis. Cadore, die Heimat Tizians, mit seinem Bergen, die zu den schönsten des italienischen Alpenlandes gehören, sind Teile des Mosaiks, aus dem ein Gebiet sich zusammensetzt, in dem ein behaglicher Ferienaufenthalt zu einem "intelligenten" Urlaub werden kann, praktisch zur Entdeckungsfahrt in die Geschichte Venetiens.

Belluno Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Belluno Urlaub in Hotel

Hotels Dolomiten
Hotels Dolomiten - Belluno
Hotels Nationalpark Belluneser Dolomiten