Montegrotto Terme

Hotels Montegrotto Terme
- Restaurants - Typische Produkte -


Das Mineralwasser
Ursprung und Eigenschaften Beziehungen zur traditionellen Hydrologie

Das Thermalwasser des Euganeischen Beckens ist als salz-jod und bromhaltiges hyperthermisches Heilwasser bezeichnet. Die Klassifizierung berücksichtigt sowohl die reichlich vorhandenen festen Rückstände bei 180° (ca. 6 g/l), den hohen Natrium- und Chlorgehalt und die Präsenza von Brom und Jod, die auch wenn sie nur in geringer Menge vorkommne, ein Mineralwasser charakterisierten, als auch die hohe Temperatur, mit der das Wasser entspringt (84,5° C).
Zahlreiche und wiederholte chemischphysikalische Analysen haben die Beständigkeit der Zusammensetzung dieses Wassers bestätigt.
Das Thermalwasser findet vor allem bei der Reigung, Konservierung und Regenerierung des Thermalfangos, bei den Baderkuren, in den Thermalschwimmbadern und bei der Inhalationstherapie Anwendung.

Montegrotto Terme Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Montegrotto Terme Urlaub in Hotel

Hotels Euganeischen Hügel
Hotels Euganeischen Thermen