Mirano

Hotels Mirano
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -

Mirano erstreckt sich im nordwestlichen Gebiet der Provinz Venedig, circa 20 Kilometer von der Provinzhauptstadt in der Lagune entfernt. Die Stadt ist eingefügt in ein Gebiet, welches "Miranese" genannt wird. Dieses umfasst weitere sechs Gemeinden und weist besondere Gebietsmerkmale auf, Ausdruck verschiedener Jahrhunderte, doch perfekt eingefügt in das natürliche Habitat des typischen venetischen Landes. Die Ursprünge von Mirano reichen zurück bis in die fernste Geschichte. Der Name Mirano, in der Antike Miranum, leitet sich sehr wahrscheinlich ab von "mira" oder auch "specola" (Observatorium); die Römer sollten hier wie im nahen Ort Mira ein militärisches Observatorium zum Schutz des Gebietes unterhalten. Aufgrund des Reichtums an Kunstwerken und der großen landschaftlichen Werte könnte man das gesamte Gebiet der Gemeinde Mirano als monumental bezeichnen. In dieser Zone realisierten die Römer eines der bedeutendsten Straßensysteme des gesamten Reichs.
Mirano bevölkerte sich mit aristokratischen Villen, Herrenhäusern und Bauernhäusern, die noch heute sein Land verschönern und Ziel eines ausgesuchten und diskreten Tourismus sind. In den letzten Jahren wurde Mirano eingefügt in die Reiserouten, die Giambattista und Giandomenico Tiepolo gewidmet sind. Giambattista, der Vater, verzierte die Erzpriesterkirche San Michele Arcangelo mit dem Altarbild des Hl. Antonius. Giandomenico, der Sohn, hatte eine Vorliebe für Mirano, so dass er lange in der kleinen Villa im Ortsteil Zianigo wohnte, die der Vater im Jahr 1757 gekauft hatte. Die wertvollen Fresken der Villa mit den berühmten "Pulcinella" befinden sich heute in Ca'Rezzonico in Venedig.
Bemerkenswert sind auch: Villa Tessier mit ihrem antiken Park, die San Michele Arcangelo geweihte Erzpriesterkirche, in deren Inneren wertvolle Werke aufbewahrt werden, der Glockenturm, der ein typisches Beispiel eines Baus aus dem 18. Jh. mit schlicht barocken Formen ist. In der Umgebung befindet sich eine Fülle an Villen, wie die Villa Barbarigo-Lassotovich aus dem 17. Jh., die Villa Barbarigo-Astori aus dem 17. Jh. und die Villa della Cappellania.

Mirano Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Mirano Urlaub in Hotel

Hotels Landstrich der Tiepolo
Venedig
Hotels Venedig
Ca' Pisani Hotel
Hotel Ca' D'Oro
Ariel Silva Hotel
Hotel Dolomiti
Hotel Villa Albertina
Hotel Caneva
Ca' Pagan
Palazzo Guardi
Villa Paradiso
Bed and Breakfast - Zimmervermietung Venedig
B&B Ca' Arzere e Appartamento Altavista
B&B Ca' Bonvicini
B&B CB2
Residenza Ca' Dario & Corte Canal
Ca' del Brocchi
Residences - Wohnungen - Ferienhäuser Venedig
Ariel Silva Hotel
B&B Ca' Arzere e Appartamento Altavista
Residenza Ca' Dario & Corte Canal
Restaurants Venedig
Ca' Pisani Hotel
Service-Leistungen Venedig
Terminal Service
Dolo
Hotels Dolo
Hotel Villa Alberti
Hotel Villa Gasparini
Cerimonie Dolo
Hotel Villa Alberti
Jesolo
Hotels Jesolo
Hotel Capitol
Hotel Oasi Verde
Hotel Amalfi
Destination Travel
Residences - Wohnungen - Ferienhäuser Jesolo
Destination Travel
Destination Travel
Service-Leistungen Jesolo
Destination Travel
Mira
Bed and Breakfast - Zimmervermietung Mira
Relais Alcova del Doge
Scorzè
Hotels Scorzè
Locanda San Ferdinando
Restaurants Scorzè
Ristorante San Ferdinando




  EurHotel Venice
  Leon d'Oro Relais del Veneto