Venedig

Geschichte

Hotels Venedig
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -
Im 16. Jahrhundert wurden die berühmtesten Architekten jener Zeit (Michelangelo, Palladio, Vignola, Sansovino und später Antonio Da Ponte, Vincenzo Scamozzi und Alvise Boldù) mit der Planung einer neuen Brücke aus Stein beauftragt. Die Entscheidung fiel auf das Projekt Da Pontes, der die heutige Brücke von 1588-1591 baute.
Mächtig, solide und fest auf Pfählen verankert, aber schwer und unelegant in ihren baulichen Details, hat sie einen einzigen kühnen, über 28 Meter langen Bogen, der zwei Reihen von Geschäften trägt, die in der Mitte durch zwei große Bögen verbunden sind, und so die Breite der Brücke dreiteilen. Der Besucher sollte auf keinen Fall versäumen, das mittlere Teil der Brücke hinauf- und hinunterzugehen, auf das sich viele Boutiquen öffnen, um den geschäftigen Alltag Venedigs inmitten lebhafter Menschenmengen zu erleben.